Die Google Action "Länder Profi" - Teil 1/2

Wir bei Paixon

Letztes Update am 09. August 2021

Wir bei Paixon icon

Alle Jahre wieder treffen wir uns zu unseren Paixon Teamtagen und setzen gemeinsam ein spannendes Projekt um, verbringen ein paar gesellschaftliche Stunden miteinander und geniessen einen Teamevent. Dieses Jahr zog es uns in das Berner Oberland in ein schönes Chalet in den Bergen in der nähe von Frutigen. Das Wetter war perfekt... regnerisch! Also perfekt, um gemeinsam die Tage an einem spannenden Projekt zu tüfteln.

Projektziel

Ziel unserer diesjährigen Teamtage ist die Erstellung eines "Länder Profi" Games als Action auf der Google Assistant Plattform. Neben der Konversation möchten wir Interactive Canvas integrieren, um das Game durch visuelle Elemente noch spannender zu gestalten.

Auf der Anreise im Zug von Zürich und Olten nach Frutigen, haben wir die Zeit genutzt, um uns erste Gedanken zum Spielverlauf, der Konversation mit dem Voicebot und der Darstellung über den Smart Screen zu machen. Bei Ankunft besprachen wir kurz die Rollen und stürzten uns dann in die Umsetzung.

Was soll die Action können?

  • Ausspielen von Quizfragen zu den Ländern der Welt mit jeweils einer Frage und zwischen vier bis zehn vordefinierte Antworten
  • Erkennen der Voice Antworten der Benutzer
  • Aufzählen der richtig beantworteten Quizzes

Rollen im Projekt

  • Stefan ist bereits zwei Tage früher angereist, hat die Hütte schonmal aufgewärmt und das Projekt vorbereitet. Er übernimmt den Lead und die Kommunikation im Projekt und leitet das Team an. Während der Umsetzung steigt er dort mit ein, wo er gebraucht wird und prüft, dass wir an der Zielsetzung festhalten und den Fokus behalten.
  • Jorrit ist verantwortlich für den Konversationsflow und das Training des Voicebot. Er trainiert die Künstliche Intelligenz für das Natural Language Understanding (NLU) und stellt sicher, dass der Bot die Aussagen des Benutzers richtig versteht.
  • Maja beschäftigt sich mit Interactive Canvas und sorgt für die grafische Gestaltung des Spiels. Passend zum Ablauf des Quizspiels soll auf einem Smart Display oder einem Android Handy grafische Elemente angezeigt werden, um das Spiel noch spannender zu gestalten.
  • David kümmert sich um den Strukturaufbau im Backend. Er erstellt die Logik, so dass die Aussagen der Benutzer erkannt werden und entsprechend richtige Antworten ausgespielt wurden. Bei ihm laufen alle Stränge zusammen.
  • Vera plant die Kommunikation und das Marketing der neuen Google Action. Sie unterstützt ausserdem bei der inhaltlichen Gestaltung des Konversationsflows und erstellt Quizzes für das Game und gestaltet Texte für den Konversationsflow.
  • Nina und Christoph sind leider nicht an den Strategietagen. Nina hütet ihr Kind und Christoph erholt sich von einer Erkältung.

Du willst mehr zu unserem Team erfahren? Dann schau dich doch mal auf der Teamseite um.

Projektablauf

1. Definition der Requirements

Wir starteten auf Basis unseres Brainstormings auf dem Hinweg mit dem Erstellen der Anforderungen. Stefan und ich versetzten uns dafür in die Sicht des Benutzers und notierten uns, wie der Konversationsflow im Detail auszusehen hat:

  • User: “Hey Google, spreche mit Länder Profi”
  • Bot: Intro
  • Bot: Quiz 1
  • User: Gibt die Antwort
    • Antwort richtig:
      • Positives Visuelles Feedback
      • Positives Voice Feedback
    • Antwort falsch:
      • Negatives Visuelles Feedback
      • Negatives Voice Feedback

2. Technische Abklärung

Parallel dazu beschäftigten sich David, Maja und Jorrit mit der technischen Recherche und Abklärung, ob unsere Ideen realisierbar sind und wenn ja, über welchen Weg wir an unser Projektziel gelangen.

3. Erster Durchstich

Nachdem alle technischen Themen abgeklärt wurden, machen David, Maja, Jorrit und Stefan einen ersten Durchstich, indem sie die neue Action releasen und über den Google Nesthub testen - erfolgreich! Jetzt geht es an die Umsetzung.

4. Contenterstellung

Währenddessen formulieren Stefan und ich die Wordings für den Konversationsflow und erstellen die Quizzes, die durch die Länder Profi Action am Ende ausgespielt werden sollen. Hier mal ein Beispiel:

Länder Profi Beispielfrage

5. Entwicklung

Bei David laufen nun alle Stränge zusammen: Maja’s Frontend, Jorrit’s Trainingsdaten und Stefan und Vera’s Quizinhalte. Er bringt die Action auf die Testplattform, sodass wir den Abend entspannt mit ein paar Runden Länder Profi ausklingen lassen können.

6. Testing

Beim gemeinsamen Testing stellen sich einige Bugs heraus, die wir uns notieren und deren Behebung für den kommenden Morgen angedacht ist.

7. Deployment

Wir schliessen unsere Strategietage mit dem Deployment der Google Action auf unseren Server und der Einreichung zum Google Review ab.

Projektergebnis

Das Ergebnis unserer 1 und ½ Teamtage könnt ihr gerne über euren Google Assistant einsehen:

  • Nutze deinen Google Assistant
  • Sage “Ok Google, sprich mit Länder Profi”
  • … viel Spass beim Spielen!

Übrigens: Voice-Spiele haben nach Aussagen von Google viel Potential. Gerade für einfache Partyspiele für Kinder und Erwachsene gibt es viele Möglichkeiten. Hast du dir schon einmal überlegt, dein Produkt oder deine Marke anhand eines innovativen Voice-Games zu promoten? Gerne beraten wir dich dazu und freuen uns über deine Kontaktaufnahme.


Vera Baechle Foto

Vera Baechle


Planung und Koordination von Softwareentwicklungsprojekten lassen Vera's Herz höher schlagen. Als Trainee bei Paixon beschäftigt sich Vera um verschiedenste Themen rund um das Business Development und Product Management.


Teile diesen Artikel: