Vera's Chatbot Journey - was ich von Jorrit über Data Analytics lerne

Wir bei Paixon

Letztes Update am 21. Mai 2021

Wir bei Paixon icon

In einem Interview mit Jorrit - Junior Software Engineer bei Paixon lerne ich die Bedeutung von Daten und deren Analyse im Chat- und Voicebot Umfeld kennen.

Seit wann bist du Teil des Paixon Teams und wie kamst du zu deiner Stelle als Junior Software Engineer?

Nachdem ich im letzten Jahr meinen Bachelor in Informatik abgeschlossen habe, habe ich nach einer neuen Herausforderung gesucht, bei der Innovation und Softwareentwicklung eine Zentrale Rolle spielen. Paixon als Unternehmen welches auf innovative Projekte im Chat- und Voicebot Bereich umsetzt passte da natürlich wie die Faust aufs Auge. Seit August 2020 bin ich Teil des Paixon Teams, kann hier meine erlernten Skills anwenden und lerne täglich dazu.

Jorrit, Junior Software Engineer bei Paixon

Was hat dir in deinem Studium am meisten Spass gemacht?

An meinem Informatik Studium fand ich besonders cool, dass man die Informatik als allgemeines umfassendes Thema kennengelernt und dessen Anwendung erlernt hat und dann die Möglichkeit hatte, bestimmte Themen zu wählen, die man vertiefen möchte. Ich habe mich im Verlaufe des Studiums sehr für Themen wie Data Science und KI interessiert und mich auf diese Bereiche spezialisiert.

Womit beschäftigst du dich in deinem Alltag bei Paixon? Hast du ein Expertengebiet?

Wie jeder Software Engineer im Paixon Team, nehme ich in verschiedenen Projekten verschiedene Rollen ein und habe somit nicht nur ein Gebiet was ich verantworte. Meine Stärken liegen im Backend und allem was mit Datenbanken und Datenverarbeitung zu tun hat. Ich kümmere mich um die Analytics Themen bei Paixon und sorge dafür, dass Daten getrackt, ausgewertet und weiterverarbeitet werden können.

Worum genau geht es bei Chatbot Analytics Dashboards?

Ein Analytics Dashboard im Chat- und Voicebot Bereich gibt Aufschluss darüber, wie der entwickelte Bot performt, wie er von den Kunden genutzt wird, wo seine Stärken und wo seine Schwächen liegen. So können wir beispielsweise auswerten, wie viele User den Bot benutzen, wie viele Konversationen darüber geführt werden oder ob Kunden den Bot einmalig oder wiederkehrend nutzen. Aber auch Details wie bestimmte Keywords, nach welchen User immer wieder fragen, können über ein Chatbot Analytics herausgefiltert werden.

Die Daten dienen einerseits direkt dem Kunden als Feedback zum Content des Chatflows oder einer Website. Zum Anderen profitieren wir von den Datenanalysen, um Verbesserungen am Bot vorzunehmen oder User Bedürfnisse an die Funktionalitäten des Bots zu identifizieren.

Was mit Chatbot Analytics alles möglich ist, haben wir in unserem Blog zusammengefasst.

Was begeistert dich besonders an Analytics Themen?

Cool ist, dass wir durch das Verarbeiten und Bereitstellen der Daten in Form eines übersichtlichen Analytics Dashboards schnell herausfinden können, wo die Stärken oder Schwächen eines Chat- oder Voicebots liegen. Gleichzeitig können wir damit auch den Kunden einen direkten Mehrwert bieten.

Und an der Arbeit bei Paixon generell?

Die Arbeit bei Paixon ist super abwechslungsreich. Kein Projekt gleicht dem anderen und die Ideen, die wir zusammen mit unseren Kunden entwickeln sind sehr innovativ und einfach spannend. Cool ist auch, dass wir nicht einfach eine Lösung zu einem vorhandenen Problem bereitstellen, sondern täglich neue Lösungskonzepte zu ganz spezifischen Problemstellungen entwickeln. Dadurch verfügt das Paixon Team über ein breites Wissen zund um Chat- und Voicebots in verschiedenen Branchen und Anwendungsfällen.

Hast du ein Lieblingsprojekt?

Localsearch, ein Voicebot-Projekt, bei welchem der User über Sprache Restaurants suchen, deren Verfügbarkeit prüfen und einen Tisch reservieren kann, ist ein spannendes und ganz aktuelles Projekt bei uns. Geplant ist hierfür auch die Anbindung an unser Analytics, sodass die Nutzung getrackt und basierend darauf weiterentwickelt werden kann.

Wenn du nicht gerade arbeitest - was machst du in deiner Freizeit am liebsten?

Ziemlich tagesabhängig, aber grundsätzlich gehe ich meiner Leidenschaft für Computer ganz gerne auch nach der Arbeit beim Gamen nach. Aber auch für Ausflüge ins Grüne oder Ausstellungen oder Museen bin ich immer zu haben. Ansonsten verfolge ich auch gerne mein Interesse für Bitcoins in meiner Freizeit.

Welches ist dein Lieblings Computerspiel? Und warum?

Path of Exit ist eins meiner Lieblingsspiele. Unterschiedliche Levels, ein Handelssystem und abwechslungsreiche Playstyles und regelmässig neuer Content - das wird nie langweilig.


Vera Baechle Foto

Vera Baechle


Planung und Koordination von Softwareentwicklungsprojekten lassen Vera's Herz höher schlagen. Als Trainee bei Paixon beschäftigt sich Vera um verschiedenste Themen rund um das Business Development und Product Management.


Teile diesen Artikel: